Willkommen im Online Shop vom bvkj

ETS 4-8 - Protokollbogen

Verfügbar für bvkj Mitglieder

37,29 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 7-10 Arbeitstage

Versand durch Pearson.

Kurzübersicht

ETS 4-8 - Protokollbogen

Protokollbogen (Set à 25 Stück)


M. J. W. Angermaier, 2007
Altersbereich: Kinder von 4 bis 8 Jahren
Durchführung: individuell
Dauer: 
erstes Screening: 15 Minuten (mit den Untertests „Sprache Verstehen SV“ und „Grammatiktest GE“)
Basistest: 25 bis 30 Minuten (mit Untertest „Silben Erkennen SE“ und Test des Kurzzeitgedächtnisses mit „Farbnamen FN“)
Lesenlern-Test LT: 10 Minuten (als Screening potenzieller Schwierigkeiten bei Erwerb der Schriftsprache im Rahmen von Einschulungsverfahren)
Screeningverfahren zur Identifikation sprachentwicklungsverzögerter Kinder im Vorschul- und frühen Grundschulalter

ETS 4-8 - Protokollbogen

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Protokollbogen für den "Entwicklungstest Sprache für Kinder von 4-8 Jahren"

ANWENDUNGSBEREICH
Der ETS 4-8 ist im Rahmen der bundesweiten Sprachstandserhebungen vor Schuleintritt als zeitökonomisches Screeningverfahren einsetzbar. Darüber hinaus erfasst der Test über die Sprachstandserhebung hinausgehende Aspekte der Sprachentwicklung. Mithilfe des ETS 4-8 können in den anschließenden Schuljahren die Lernfortschritte in der sprachlichen Entwicklung kontrolliert werden.

DAS VERFAHREN
Die inhaltlichen Schwerpunkte der Testung orientieren sich an den logopädischen Grunddiagnosen der Sprachentwicklungsstörung vor Abschluss der Sprachentwicklung SP1 und entspricht den Vorgaben der kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchungen U8 und U9. Ziel ist die differenzierte Beurteilung des geringsten Leistungsspektrums und die Ermittlung eines sprachlichen Leistungspro?s. Die Testbatterie liefert ein Inventar des rezeptiven Sprachverständnisses (Untertest „Sprache Verstehen SV“) und einen anschließenden „Grammatiktest GE“. Diese beiden Verfahren erlauben bereits eine erste Verdachtsdiagnose mindestens einer Sprachentwicklungsverzögerung. Die logopädische Diagnose einer auditiven Wahrnehmungsstörung SP2 wird im Rahmen des Untertests „Silben Erkennen SE“ durch Klatschen und getrenntes Sprechen von Silben als Zeichen phonologischer Bewusstheit ermöglicht. Für die Auseinandersetzung mit der (Schrift-)Sprache beim Erwerb des Wortschatzes sowie für eine adäquate Gedächtniseintragung späterer Phonem-Graphem-Korrespondenzen sind eine gute Daueraufmerksamkeit, eine motivierte Arbeitshaltung und ein gutes Kurzzeitgedächtnis wichtig. Diese werden im Test „Farbnamen FN“ geprüft. Im Rahmen der Schuleingangsdiagnostik sollte der „Lesenlern-Test LT“ eingesetzt werden.

RELIABILITÄT
Zur Reliabilität werden die Internen Konsistenzen angegeben. Diese weisen den ETS 4-8 mit Werten zwischen .64 und .96 als nützliches Screeningverfahren aus.

VALIDITÄT
Als Validitätsbelege werden erwartungskonforme Altersdifferenzen sowie Differenzen zwischen der Normierungsstichprobe und einer Stichprobe sprachentwicklungsverzögerter Kinder (n = 192) aufgeführt. Die prognostische Validität des Lesenlern-Tests wird durch eine Korrelation von r = .76 mit der 4 Unterrichtsmonate später eingesetzten Würzburger Leise-Leseprobe belegt.

NORMEN
Es liegen Altersnormen für Kinder von 4 bis 8 Jahren vor. Die Altersnormen und TrennschärfeIndikatoren wurden an einer bundesweiten Normierungsstichprobe von etwa N = 1.300 gewonnen.

CHARAKTERISTIKA UND VORZÜGE

- Leicht handhabbares Untersuchungsinstrument mit anschaulich und attraktiv gestaltetem Testmaterial. 
- Einfache Durchführung, Anwendung durch unterschiedliche Berufsgruppen möglich, sofern ausreichende Erfahrung im Umgang mit kleineren Kindern besteht. Ergebnisse des Verfahrens ermöglichen erste Überlegungen zu den erforderlichen Therapieschwerpunkten (vgl. Angermaier, 2007: 15).

Pearson, Entwicklungsdiagnostik, Testverfahren, ETS 4-8, Protokollbogen

Zusatzinformation

Lieferzeit 7-10 Arbeitstage
Versand durch Pearson